Kultur

Ein einzigartiges Kulturambiente im Keller Z87

Im Keller kesselt Kultur – so könnte man das Unterfangen umschreiben. In den außergewöhnlichen und historischen Kellerräumlichkeiten der ehemaligen Bürgerbräu-Brauerei ist in den vergangenen eineinhalb Jahren eine ganz besondere Kulturlocation entstanden, die auch für geschäftliche und private Nutzung gemietet werden kann.


„Keller Z87“: Das „Z“ im Namen steht für den Stadtteil Zellerau und die „87“ für die Hausnummer der Location in der Frankfurter Straße. Der Kulturschauplatz ist leicht zu finden: Einfach mit der Straßenbahn bis zur Haltestelle „Bürgerbräu“ fahren. Der Keller befindet sich direkt neben dem Central-Kino.

Kultur

Das Ziel des Keller Z87 ist es, der Kultur der Region eine Bühne zu geben und mit einem gemischten Programm über mehrere künstlerischen Sparten hinweg das Angebot in Würzburg und Umgebung zu bereichern. Seit Frühjahr 2019 wird die Kellerbühne bespielt, im Herbst 2019 startete ein regelmäßiges Bühnenprogramm. Von Jazz über Blues, Rock, Pop und Klassik bis hin zu Zauberkünstlern, Akrobatik und Theater. Außerdem gab es Ausstellungen und Lesungen. Auch das Internationale Filmwochenende war bereits 2019 zu Gast im Keller, ebenso das Improtheater-Festival sowie ein Poetry Slam.

Business und Privatveranstaltungen

Das Geschäftsmodell basiert darauf, dass neben kulturellen Angeboten auch Privat- und Business-Vermietungen vorgesehen sind, um den Betrieb unabhängig und wirtschaftlich zu gestalten. So kann der Keller Z87 von Geschäftskunden für Firmenjubiläen, Produktpräsentationen, Weihnachtsfeiern und Mitgliederversammlungen gemietet werden, aber auch für Tanzabende oder als Fotolocation. Natürlich lässt es sich ebenso privat wunderbar dort feiern: Für Hochzeiten im rustikalen, modernen Stil oder Geburtstagspartys ist der Keller Z87 eine tolle Location! Generell ist der Keller sehr wandelbar und kann bis zu einem gewissen Grad nach eigenen Wünschen und Vorstellungen umgestaltet werden.


Werde Förderer!

Am 14. Januar 2019 fand die offizielle Gründungsveranstaltung der neuen Kultur-Location auf dem Bürgerbäugelände statt. Die drei Gründer, Roland Breunig, Dr. Gunther Schunk und Uwe Dolata, haben das Modell einer eingetragenen Genossenschaft initiiert. Es gibt aktuell noch zirka fünf bis sieben Anteile, die zu erwerben sind. Der Keller wird betrieben von einer Genossenschaft, deren Ziel es ist, für die Kultur der Region eine Bühne zu bieten. Mit dem Kauf mindestens eines Anteils wird man Genosse/in und ist nicht nur Unterstützer der regionalen Kulturszene, sondern genießt weitere Vorteile: eine deutlich reduzierte Nutzungsmiete der Location für eigene Veranstaltungen sowie eine jährliche Rendite-Ausschüttung. Zudem ist man offizieller Kulturförderer der regionalen Kulturszene. Das freundschaftliche Networking mit Gleichgesinnten ist ein sympathischer Nebeneffekt. Bei Interesse schreiben Sie an [email protected]


Keller Z87

Frankfurter Straße 87
97082 Würzburg
auf dem Bürgerbräugelände
E-Mail: [email protected]
www.kellerz87.de

Schreibe eine Antwort