Top Events

7. Möller manlift Cup: Spielend Gutes tun

Charity-Fußballturnier von Projekt Würzburg e.V.

Das beliebte Benefiz Fussballturnier fand in diesem Jahr am 22. und 23. Juni 2019 auf dem Sportplatz der „BePo“ in der Zellerau bei schönstem Fussballwetter statt. Neben Hobbymannschaften am Samstag nahmen auch wieder zahlreiche Firmenmannschaften am Sonntag teil. Das Team von Projekt Würzburg e.V. zeigte sich sehr zufrieden über das rege Interesse an der Veranstaltung und viele Besucher am Spielfeldrand.

Highlight des Turniers war das Promi-Spiel am Sonntag: hier begegneten sich das Würzburger All-Star-Team und eine Auswahl von Projekt Würzburg e.V.. Das Turnier für den guten Zweck wird von vielen Unternehmen und Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft persönlich unterstützt. Schirmherr war auch in diesem Jahr Oberbürgermeister Christian Schuchardt, für den sein Stellvertreter Adolf Bauer höchstpersönlich den Anstoß ausführte. Moderiert wurde der Fußball Cup von Andy Puhl (Radio Gong). Eine große Tombola und eine leckere Getränke- und Speisenauswahl rundeten den Rahmen der beiden Turniertage ab.

Andy Puhl und Bruder Tobias

Auch in diesem Jahr konnte mit dem Turnier eine schöne Summe von 15.000 Euro an Spenden (!) erzielt werden. Der Erlös geht wie üblich an jene Organisationen, die nicht im Fokus der großen Förderungen stehen und daher das Geld dringend benötigen. In diesem Jahr gehen die Gelder an Bruder Tobias von den Franziskanern, den Caritasladen in Würzburg, das Kinderprojekt „Kleiner Globus“ von der AWO Würzburg und an ein Einzelschicksal.

Mehr dazu finden Sie auf www.projekt-wuerzburg.de

Schreibe eine Antwort